Anmeldung 81. Trödelmarkt ab sofort möglich

Auch in diesem Jahr ist wieder möglich, dass Sie Ihre Standbuchung online vornehmen können. Anmeldeschluss ist der 29. September 2016.

Online-Buchung hier.

wilhelmplatz unten wilhelmplatz oben schillerplatz moltkestrasse a moltkestrasse b wilhelmstrasse a wilhelmstrasse b schillerstrasse a schillerstrasse b



Foto-Gewinnspiel

Vom 12.07. bis 31.08.2016 können Sie an unserem Foto-Gewinnspiel #schonschwelmerweihnacht teilnehmen.

Näheres dazu sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Gemeinsames Projekt der SIHK und der FH Südwestfalen: Einzelhandellabor

Der Einzelhandel sieht sich derzeit mit der Aufgabe betraut, sich zum Internethandel zu positionieren. So ist abzusehen, dass in der nächsten Zukunft inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte bis zu 30% ihres Umsatzes an den Online-Handel verlieren werden.

Dabei ist es nicht zielführend, sich in Opposition zum Online-Geschäft zu sehen – ganz im Gegenteil bietet das Internet auch für den lokalen Handel großes Potential. Um dieses Potential besser beleuchten zu können, hat sich das Forschungsinstitut für Regional- und Wissensmanagement in Schulterschluss mit der Hochschule Siegen, der Fachhochschule Südwestfalen, und der SIHK und mit weiteren Partnern zur Aufgabe gemacht, das Projekt „Einzelhandelslabor Südwestfalen“ ins Leben zu rufen. In mehreren Städten werden Befragungen durchgeführt, begleitet von Analyse- und Workshop – Phasen. Die Stadt Schwelm ist mit dabei. Die Ansprechpartner vor Ort sind dabei die die Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Schwelm GmbH (GSWS) sowie die Werbegemeinschaft Schwelm e.V. (WGS).

Weiterführende Informationen erhalten Sie in dieser Anlage, die von Frau Erben (SIHK) bereit gestellt wurde.

Wir bitten alle Einzelhändler, sich an dieser Umfrage zu beteiligen.

Link zum Online-Fragebogen: www.umfrage.einzelhandelslabor.de

Der Link führt die Händler direkt zum anonymen Online-Fragebogen. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 25 Minuten.

Der Fragebogen steht Ihnen bis zum 31. Juli online zur Verfügung!

Falls es Händler gibt, die den Fragebogen lieber schriftlich ausfüllen und per Post an die FH Südwestfalen versenden möchten, so können Sie diesen den PDF-Fragebogen zum Ausdrucken  weiterleiten.

 

Anschrift für den Postversand:

Fachhochschule Südwestfalen

z.Hd. Lars Bollweg

Lübecker Ring 2

59494 Soest

Tel. 02921 / 3440 752

Fördermittelberatung im Büro der GSWS

Die finanziellen Rahmenbedingungen spielen für viele unternehmerische Aktivitäten eine zentrale Rolle. Ob Expansionen in neue Märkte, technologische Entwicklungen, Neuansiedlungen oder Verbesserung der Infrastruktur - öffentliche Fördermittel können entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen.

Wir sind gemeinsam mit unseren Partnern, Stadt Schwelm und EN – Agentur, stets bemüht Sie bei Ihren Vorhaben zu unterstützen und zielgerichtet unsere Dienstleistungen zu erweitern. Aus diesem Anlass möchten wir Ihnen das Angebot unterbreiten, Sie bei der Fördermittelakquise und der Recherche nach passenden Finanzierungsprogrammen vollumfänglich zu unterstützen. Zusammen mit der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr GmbH bieten wir Ihnen das kostenlose und unverbindliche Angebot, die Möglichkeiten der Landes-, Bundes- und EU-Förderung gemeinsam zu prüfen und die für Sie besten Varianten individuell auszuarbeiten. Nutzen Sie zum Beispiel die Chance einer öffentlichen Unterstützung für Ihre Produktneuentwicklung oder holen Sie sich einen Zuschuss für die Neuinvestition in Ihre Hallenbeleuchtung. Aber auch Kosten externer Beratung lassen sich mit Zuschüssen auffangen. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt möglicher Förderthemen und jedes Vorhaben muss individuell betrachtet werden. Von daher scheuen Sie sich nicht, uns direkt anzusprechen, damit wir gemeinsam schauen können, welche Möglichkeiten es auch für Sie gibt.

Die nächste Beratung findet im Büro der GSWS, Untermauerstr. 17 in Schwelm, am 12.09.2016 von 11-13 Uhr  statt. Bitte melden Sie sich Opens window for sending emailhier an. Die weiteren Termine des Jahres finden Sie Opens internal link in current windowhier.

Breitbandkoordination im Ennepe-Ruhr-Kreis

Breitbandkoordination im Ennepe-Ruhr-Kreis

Am 4. Mai 2015 nahm der neue Breitbandbeauftragte des Ennepe-Ruhr-Kreises, Ulrich Schilling, seine Arbeit bei der Wirtschaftsförderungsagentur des Ennepe-Ruhr-Kreis auf.

Die Wirtschaftsförderungsagentur des Ennepe-Ruhr-Kreises hat im Auftrag des Landrates Arnim Brux im vergangenen halben Jahr die aktuelle Versorgungslage im Kreis eruiert.

Gemeinsam mit Herrn Thomas Heenen, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderungsagentur, bietet Herr Schilling folgende Dienstleistungen für kreisangehörige Kommunen an:

  • Fortlaufende Aktualisierung der Daten zur vorhandenen Breitband-Infrastruktur
  • Nach Beauftragung durch einzelne Kommunen: Markterkundung- & Interessenbekundungsverfahren für unterversorgte Gebiete
  • Beratung und Begleitung bei allen Fragen zum Ausbau der vorhandenen Infrastruktur
  • Steuerung des Verfahrens
  •  Vorbereitung und Begleitung der Entscheidungsprozesse bei den Kommunen
  • Unterstützung bei Auswahlverfahren und der Stellung von Fördermittelanträgen
  • Begleitung & Beratung bei der Umsetzung

Die Koordinierungsstelle greift auf Erfahrungen & Kompetenz aus erfolgreichen Projekten zurück und steht in einem regelmäßigem Kontakt mit:

  • Infrastrukturanbietern
  • Im Kreis agierenden Providern
  • Bezirksregierung
  • Unternehmen & Verbänden aus der Breitbandversorgung

Die Koordinierungsstelle arbeitet grundsätzlich Anbieter- und technikneutral. Sogenannte 08/15-Lösungen werden vermieden, für jede interessierte Kommune im Kreis wird die bestmögliche, nachhaltigste  und kostengünstigste Lösung gesucht.

Opens window for sending emailKontakt

Öffentlicher Bücherschrank in Schwelm - Lesen und Lesekultur fördern leicht gemacht

Seit nunmehr drei Jahren existiert der öffentliche Bücherschrank auf dem Märkischen Platz - ein wichtiges und schönes Projekt der Arbeitsgruppe Innenstadtentwicklung, Handel und Verkehr des Stadtmarketings und der Bücherfreunde Schwelm in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und der Lehrwerkstatt der Firma ABC sowie der Firma Karl Krebs Stahlhandel. Hier haben Bürger die Möglichkeit, kostenfrei ein beliebiges Buch auszuleihen oder auch zu behalten und Altbestände aus dem heimischen Bücherregal zu spenden. Die Nähe zu vielen gemütlichen Cafés macht den Bücherschrank auch zu einem beliebten Treff für die kultivierte Mittagspause mit Literatur!

 

 

Mehr

Historischer Stadtrundgang in Schwelm - Neuauflage

Unter den zahlreichen Projekten der AG Stadtattraktivität, der bürgerschaftlichen Arbeitsgruppe der GSWS, stellt der Historische Stadtrundgang ein weiteres attraktives und interessantes Projekt dar. Seit vielen Jahren wird daran mit gearbeitet. Dem ehrenamtlichen Engagement zahlreicher Bürger ist es zu verdanken, dass in Schwelm viele historische Bauten bzw. deren Standorte ausgeschildert worden sind und die Geschichte Schwelms für Bürger und Besucher erwanderbar geworden ist. Eine wichtige und gern angenommene Veranstaltung ist auch der Historische Rundgang der Nachbarschaften zum Heimatfest.

Da aber nun auch die restliche Zeit des Jahres Besucher gern auf alten Spuren wandern möchten, kam die Arbeitsgruppe überein, einen Stadtrundgang mit einer Karte und einem Verzeichnis der Stationen in Prospekt - Form zu veröffentlichen. Die Broschüre wurde am 05.04.2012 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Herr Stobbe, Bürgermeister der Stadt Schwelm, und Frau Rudolph von der Stabsstelle Information und Presseservice der Stadtverwaltung Schwelm dankten den Aktiven, Herrn Marx und Herrn Zethmeyer, die in ehrenamtlicher Arbeit den Stadtführer erstellt und auf den Weg gebracht hatten, sowie Herrn Tilo Kramer, damaliger Geschäftsführer der GSWS und Frau Peter, der Vorsitzenden der Arbeitsgruppe und Vorsitzende des Vereins für Heimatkunde Schwelm e.V., welche mit ihrer Unterstützung dafür gesorgt hatten, dass die Broschüre nun auf den Weg zu Bürgern und Besuchern gebracht werden konnte. Maßgeblich beteiligt war auch die Erfurt - Stiftung Schwelm, die die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stellte.

Nunmehr liegt mit der zweiten, überarbeiteten Auflage eine brandneue und in einigen Details "modellgepflegte" Version vor. Wieder gebührt der Dank der Erfurt - Stiftung, die auch die zweite Auflage ermöglichte.

Sie sind erhältlich im Büro der GSWS in der Untermauerstraße 17, Mo-Do 8.30 -13.00 und Fr 8.30-12.00 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gsws-schwelm.de, bzw. der Rufnummer 02336 / 860370. Die Flyer liegen auch in den Institutionen der Stadt Schwelm aus.

Bild:v.l.n.r: Herr Heinz Barduhn, Herr Heinz. E. Zethmeyer, Herr Bürgermeister Jochen Stobbe, Herr Tilo Kramer, Frau Anne Peter, Herr Detlev Marx, Frau Heike Rudolph. Foto: GSWS

  

Die GSWS ist Mitglied bei

 

81. Trödelmarkt am 02.10.2016

Schwelmer Laden- und Gewerbeimmobilienbörse online

Raum für Geschäftsgründer, für die Erweiterung von bestehenden Unternehmungen zentral anzubieten, ist eines der Aufgabengebiete der GSWS Schwelm. Hier geht es zu unserem Immobilienservice.

Verkaufsoffene Sonntage in Schwelm

 

02.10.2016 81. Schwelmer Trödelmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

11.12.2016 verkaufsoffener Sonntag mit Schwelmer Weihnachtssternenzauber

Kommunalprofil Schwelm

Das Kommunalprofil Schwelm vom Landesamt für Statistik mit relevanten Daten zur Demographie, zum Einzehandel, Gewerbeflächen und Wirtschaft in Schwelm. Mehr

 
© 2016 Gesellschaft fuer Stadtmarketing und Wirtschaftsfoerderung Schwelm (GSWS)