Öffentlicher Bücherschrank in Schwelm

Seit dem 13.07.2013 existiert der öffentliche Bücherschrank auf dem Märkiscchen Platz - ein wichtiges und schönes Projekt der Arbeitsgruppe Innenstadtentwicklung, Handel und Verkehr des Stadtmarketings und der Bücherfreunde Schwelm in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und der Lehrwerkstatt der Firma ABC sowie der Firma Karl Krebs Stahlhandel. Hier haben Bürger die Möglichkeit, kostenfrei ein beliebiges Buch auszuleihen oder auch zu behalten und Altbestände aus dem heimischen Bücherregal zu spenden. Die Nähe zu vielen gemütlichen Cafés macht den Bücherschrank auch zu einem beliebten Treff für die kultivierte Mittagspause mit Literatur!

 

Mehr

Historischer Stadtrundgang in Schwelm nun auch in gedruckter Form erhältlich

Unter den zahlreichen Projekten der AG Stadtattraktivität, der bürgerschaftlichen Arbeitsgruppe der GSWS, stellt der Historische Stadtrundgang ein weiteres attraktives und interessantes Projekt dar. Seit vielen Jahren wird daran mit gearbeitet. Dem ehrenamtlichen Engagement zahlreicher Bürger ist es zu verdanken, dass in Schwelm viele historische Bauten bzw. deren Standorte ausgeschildert worden sind und die Geschichte Schwelms für Bürger und Besucher erwanderbar geworden ist. Eine wichtige und gern angenommene Veranstaltung ist auch der Historische Rundgang der Nachbarschaften zum Heimatfest.

Da aber nun auch die restliche Zeit des Jahres Besucher gern auf alten Spuren wandern möchten, kam die Arbeitsgruppe überein, einen Stadtrundgang mit einer Karte und einem Verzeichnis der Stationen in Prospekt - Form zu veröffentlichen. Die Broschüre wurde am 05.04.2012 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Herr Stobbe, Bürgermeister der Stadt Schwelm, und Frau Rudolph von der Stabsstelle Information und Presseservice der Stadtverwaltung Schwelm dankten den Aktiven, Herrn Marx und Herrn Zethmeyer, die in ehrenamtlicher Arbeit den Stadtführer erstellt und auf den Weg gebracht hatten, sowie Herrn Tilo Kramer, Geschäftsführer der GSWS und Frau Peter, der Vorsitzenden der Arbeitsgruppe und Vorsitzende des Vereins für Heimatkunde Schwelm e.V., welche mit ihrer Unterstützung dafür gesorgt hatten, dass die Broschüre nun auf den Weg zu Bürgern und Besuchern gebracht werden konnte. Maßgeblich beteiligt war auch die Erfurt - Stiftung Schwelm, die die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stellte.

Sie sind erhältlich im Büro der GSWS. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gsws-schwelm.de, bzw. der Rufnummer 02336 / 860370. Nach der Messe liegen die Flyer auch in den Institutionen der Stadt Schwelm aus.

Bild:v.l.n.r: Herr Heinz Barduhn, Herr Heinz. E. Zethmeyer, Herr Bürgermeister Jochen Stobbe, Herr Tilo Kramer, Frau Anne Peter, Herr Detlev Marx, Frau Heike Rudolph. Foto: GSWS

 
© 2017 Gesellschaft fuer Stadtmarketing und Wirtschaftsfoerderung Schwelm (GSWS)